Beck
backrezepte

Zittern der Hände wenn ich etwas hochhebe, was ist das?

Hey ihr,
seit ich zurückdenken kann, hab ich zitternde Hände wenn ich zum Beispiel etwas hochhebe oder schreibe.
Wenn ich die Hand ruhig in die Luft halte, dann überhaupt nicht. Nur wenn ich etwas anfasse oder so.
An was kann das denn liegen?
Gestern wieder, da war ich mit Kollegen weg, wollte eine Scheibe Brot nehmen und da haben die Hände so gezittert, ich hoffe dass es niemand bemerkt, die halten mich bestimmt für einen Alki (was ich 100% nicht bin, aber meine Mutter, daher verabscheue ich Alkohol in übertriebenem Maße auch).
Was könnte die Ursache sein?
Eisige Grüße vom Nordpol
Kitty

10 Responses to Zittern der Hände wenn ich etwas hochhebe, was ist das?

  • Hey,
    also cih habe dieses Zittern auch. bei mir kommt es daher, da ich keine richtig starken Muskeln in den Armen habe.
    Hast du es bei jedem, was du versuchst zu heben?
    sonst musst du mal versuchen dir Muskeln ind en Armen aufzu bauen. wie z.B. hört sichd erbe an. aba mukkibude oder sowas. und gewichte heben(leichte natürlich) dadurch baut man die ein wenig auf. oder spiele Handball oder so. wo du Kraft aus den Armen schöpfen musst.
    Ich hoffe das du das Problem in den Griff bekommst.
    Viel glück

  • Ich hatte das auch lange Zeit – sehr zur Belustigung meines Umfelds.
    Rauchst du?
    Bei mir hat es geholfen, die Zigaretten wegzulassen.
    Zu viel Nikotin kann sich auch auf die Nervenbahnen schlagen.
    Mehr Schlaf und innere Gelassenheit sind auch immer gut 🙂
    Liebe Grüße & gute Besserung an deine Nerven!

  • ein Tremolo der Hände kann auch durch Medikamente kommen

  • Das Zittern kann folgende Auslöser haben:
    1.) Erregung des Nervensystems durch zu viel Kaffee
    2.) Entzugserscheinungen nach Absetzen bestimmter Medikamente
    3.) Erkrankung des Nervensystems auch bei MS
    4.) Leben unter großer Lärmbelastung oder unter Schadstoffen
    5.) Unterzuckerung
    6.) Schilddrüsenüberfunktion
    Am Besten wird sein, Du läßt Dich darauf hin untersuchen, damit man weiß, warum Du zitterst.
    Auch wenn man sehr dünn ist und die Muskelkraft gibt nach, kann das auch auftreten.

  • gehe dringend zu einem arzt. Gute besserung

  • Hi du musst dich von einem Neurologen untersuchen lassen
    wahrscheinlich kann er dir eine Antwort geben leider
    kann ich dir dazu nicht viel mehr sagen alles Gute überings
    die Psychische Variante ist schon gut möglich nach dem
    was du über deine Mutter schreibst sorry das mit deiner Mutter war nicht böse gemeint alles Gute.

  • Wenn ich etwas Schweres tragen muss, zittern immer mene Hände. Aber meine Kraft ist micht in der Physik. Ich habe nie Sport getrieben.

  • Eine Ferndiagnoase kann man natürlich nicht stellen.
    Wenn Du schreibst, Du hast das Zittern schon seit Jahren ist es fast ein Wunder, dass Dich noch niemand darauf angesprochen hat.
    Für einen Arzt wäre natürlich interessant, ob sich das Zittern im Lauf der Jahre verschlimmert hat, welche Medikamente Du jetzt nimmst (auch die Pille) und ob jemand aus Deiner Familie auch dies Zittern hat.
    Such am Besten einen Arzt auf. Nur er kann Dich untersuchen, die Diagnose feststellen und Dich ausreichend therapieren.
    vg – ©

  • Könnte vieleicht ein Problem mit deiner Psyche sein. Da du unter druck schnell nervöst wird . Und das dann in diese zitterheit übergeht .

  • Ja, Frau Dr. med. vet., ich kann Dir auch nur empfehlen, einen Arzt aufzusuchen, uns fehlt leider die medizinische Ausbildung und Fernuntersuchungen sind auch noch nicht möglich.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.