Beck
backrezepte

Wie mache ich eine Pizza richtig scharf?

Mein Freund hat bald Geburtstag und ich möchte ihm zur Feier des Tages eine ganz leckere Pizza machen, er mag es gerne scharf. Wie mach ich die Pizza scharf? Was brauch ich dafür? Die Pizza aus dem Supermarkt konnte ihn bisher nicht beeindrucken.

16 Responses to Wie mache ich eine Pizza richtig scharf?

  • Richtig scharfe Zutaten bekommst du bei Pepperworld.
    http://www.pepperworld.com

  • Chillieflocken in die Sauce.

  • wenn du die pizza soße mit etwas sambal oeleg verrührst ist sie scharf und dann noch etwas eingelegte chili drauf, sardellen und oliven machen sie richtig schmackhaft.

  • Lege ein Foto von dir drauf, nur mit Salami bedeckt!
    Och, meintest du es anders???

  • Es gibt “scharfe rote Chillis” in jedem Supermarkt ( sind im Glas)
    Die schmecken aber richtig frisch und die kannst du sehr schön klein schneiden .
    So mache ich das immer .
    Die Pizza wird richtig lecker wenn du die richtig dünn schneidest.
    Und wenn die dir dann zu scharf ist kannst du das nächste mal einfach die Kerne von der Chilli weglassen.
    Leg aber ueber der Chilli noch was drauf wie zb. eXtra Käse . So bleibt der scharfe Saft auch noch gut enthalten.
    Guten Appetitt.

  • Versuchs doch mal mit einem Striptease.

  • Hi,
    ich brate immer erst die Zwiebeln mit Knoblauch in der Pfanne an, dann würz ich das Ganze mit Cayenne Pfeffer, ital. Kräutern, Prise Salz und Zucker oder nach belieben und Geschmacksrichtung, dazu geb ich dann eine Packung passierte Tomaten und lass das dann gut ne Weile vor sich hin köcheln. Ich verwende kein Tomatenmark, das ist mir zu intensiv. Tabasco ist Essig mit scharfen Gewürz und ich mag keinen Essig auf meiner Pizza.
    Für eine scharfe Grundlage wäre gesorgt.
    Es gibt in jedem Supermarkt scharfe Salami.
    Falls das nicht reichen sollte: misch unter den Käse noch getrocknete Chilis das gibt einen besonderen Kick
    aber bitte denk daran unterschätz die Wirkung der Schärfe nicht, es sollte doch noch genießbar sein und nicht mit Magenkrämpfen enden.
    Der Geschmack zählt und nicht der Schärfegrad einer Skala.
    Wünsche eine fröhliche genüssliche Geburtstagsparty!
    greets
    Martina

  • Versuche es mal mit Harissa! Sehr scharf. Hier das Rezept:
    Zutaten:
    50-100 g getrocknete rote Chilis, 2 Knoblauchzehen, Salz, 1 TL Kümmelsamen, 1,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen, 2 TL Koriandersamen,zerstossen, 1 EL Olivenöl, anpassen, bis zur doppelten Menge
    Zubereitung:
    Chilis entkernen und in Stücke reissen, dann in warmem Wasser weich werden lassen (ca. 20 Minuten). Abtropfen und zerstossen oder mixen. Knoblauch mit etwas Salz zerdrücken. Alle Zutaten zu einer Paste zerstossen oder mixen, dann Olivenöl hineinrühren. In ein Gefäss geben, mit einer Schicht Olivenöl bedecken und in den Kühlschrank stellen.
    Diese Paste solltest Du vorsichtig verwenden…

  • Die von Annika erwähnt Vicious Vampire ist wirklich toll, Vicious Viper auch.
    Geh mal auf http://www.pepperworldhotshop.de/ , da gibt es ne riesen Auswahl.
    Bin selbst dort seit einigen Jahren Kunde.
    Die Soßen sind vor allem auch geschmacklich besser als Tabasco, das Zeug meiner Meinung nach ja nur eklig….
    Ich selbst würde etwas mit Schärfegrad 6-8 empfehlen.
    zB. Dave´s Hurtin´ Habanero Sauce, die ich selbst empfehlen kann.
    Bei so Zeugs wie Daves Megadeath, Jerseydeath oder so wäre ich schon vorsichtiger.
    Die Streugewürze von Dave sind eigentlich auch sehr empfehlenswert.
    Aber bitte vorsichtig. Viele der Soßen sind teilweise so scharf dass man sie niemals Pur verwenden sollte. Also nur benutzen um die Tomatensoße schärfer zu machen, aber nicht direkt auf die Pizza geben
    Bitte nach dem Gebrauch die Hände gründlich mit Seife, oder noch besser mit Öl waschen.
    Was auch nicht schlecht ist, Habanero Chillis, hab gerade ein paar Pflanzen davon hier auf dem Balkon stehen.
    Aber auch da, undbedingt aufpassen dass man davon nichts in die Augen oder Nase bekommt.
    War mal nach dem Schneiden von ein paar Habaneros pipi ohne mir die Hände vorher zu waschen…
    Ich sag nur soviel, ich hatte einen sehr komischen Gang für den Rest des Tages…
    Was auch nicht schlecht kommt sind größere Mengen Wasabi, weil die wenigsten Leute das Zeug gewöhnt sind (die Scharfe Substanz darin ist eine andere als in Chilis).
    Allerdings weis ich nicht zu welcher Pizza das Geschmacklich passt, auserdem ist es eine unangenehme Schärfe weil sie in die Nebenhöhlen bis zur Nase zieht. Wärend Chilis ja eher lokal begrenzt sind.

  • serviere die Pizza mal in Strapsen! Wenn das nicht scharf genug ist?

  • Der Italiener macht es mit in Öl eingelegtem Chili!

  • Fertigpizza peppe ich immer mit einer ordentlichen Ladung “Sriracha scharfe Chilisosse” (Asia-Shop) und einer großzügigen Portion eingelegter Chilischoten auf.

  • Schmier Samba Olek drauf 🙂

  • Ich hätte mal ein paar fragen.Was mag er denn besonders gerne als Pizza?Ausser Scharf?
    Hier ein Rezept und dazu noch in die Tomatensosse Tobasco und scharfe gewürze
    Für den Teig:
    300 g Mehl
    1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
    1 TL Zucker
    150 ml Wasser, warm
    1 TL Salz
    1 EL Olivenöl
    Für die Sauce:
    2 Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
    2 TL Olivenöl
    1 EL Tomatenmark
    1 Dose Tomate(n), in Stücken
    Salz und Pfeffer
    Basilikum, Rosmarin, Thymian, Cayennepfeffer und Chiliflocken
    Für den Belag:
    3 Paprikaschote(n), je rot. grün UND gelb
    1 EL Öl
    Salz und Pfeffer
    6 Peperoni, eingelegte
    2 Zwiebel(n)
    100 g Salami, italienische in feinen Scheiben
    250 g Mozzarella
    Zubereitung:
    Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben und mit Hefe und Zucker mischen.
    Das Wasser, Salz und Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort oder im warmen Wasserbad abgedeckt ca. 45 min gehen lassen.
    Anschließend auf leicht gefetteten Blech ausbreiten während der Zubereitung des Belages nochmals abgedeckt gehen lassen.
    Für die Sauce die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Im heißen Öl kurz andünsten, das Tomatenmark kurz darin anschwitzen mit den Tomaten ablöschen.
    Die Sauce bei geringer Hitze etwa 8-10 min einköcheln lassen.
    Inzwischen die Paprikaschoten putzen und in Streifen schneiden.
    Das Öl erhitzen und die Paprikastreifen darin ca. 5 min andünsten. Mit Salz, Pfeffer, evtl. Cayennepfeffer und Chiliflocken abschmecken.
    Inzwischen den Ofen auf 250°C Umluft
    Nun die Sauce mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und auf dem Pizzateig verteilen.
    Die angedünsteten Paprikastreifen darauf verteilen.
    Die Zwiebeln abziehen, halbieren und in Ringe schneiden, mit den Peperoni ebenfalls auf der Pizza verteilen. Die Salami evtl. etwas zerkleinern und darüber streuen.
    Den Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf verteilen.
    Auf der 2.Schiene von unten etwa 15-20 min knusprig backen.
    Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
    Schwierigkeitsgrad: simpel
    Brennwert p. P.: keine Angabe

  • Mach in das Tomatenmark etwas Tabasco oder Vicious Vampire. Das dürfte ihn dann schon eher beeindrucken.
    Oben drauf kannst Du ja noch schöne Chili-Stücke legen.

  • Er wird dich (und deine Pizza) NIIIE mehr vergessen:
    Im Thai-Shop (Asienmarkt) bekommst du die kleinen, wirklich scharfen Chillies. Die sind rot oder grün und nur so 2 bis vielleicht 4cm lang und knapp so dick wie ein Bleistift. Es gibt auch noch kleinere: Je kleiner, umso schärfer. Frag nach “Prik Kii Nuu”.
    Klein schnippeln und grosszügig verteilen (LOL) – Deine Hände musst du unbedingt nach dem Schnippeln ausgiebig mit Seife waschen. Das Brennen unter den Nägeln wird sonst bald sehr unangenehm… und wenn du dich versehentlich an der Nase kratzt oder am Auge reibst: AAAAAAAAAARGH!
    Mit Tabasco, Sambal Oelek und dem ganzen Zeugs kann sich dein Freund nach Genuss der Pizza den Brand löschen ;)))
    Viel Spass und guten Appetit!

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.