Beck
backrezepte

Wer hat ein Rezept für eine extrem leckere, hübsche, LEICHT zu fertigende Torte? Bitte keine Obsttortenrezepte

Ich brauche dringend ein Rezept für eine leicht/einfach/problemlos herzustellende Torte, egal, ob Creme oder Sahne oder sonstwas-Torte, nur sollte Hauptbestandteil nicht Obst sein.
Wer kann mir helfen?
Ist für meine Tochter und mich, wir wollen Torten backen, sind aber nicht die “ein-Stäubchen hier”, “ein zartes Bödchen dort”- Cracks. Habt Ihr da was für uns?
Herzlichen Dank!
Bitte: nur Selbstausprobiertes!

11 Responses to Wer hat ein Rezept für eine extrem leckere, hübsche, LEICHT zu fertigende Torte? Bitte keine Obsttortenrezepte

  • Eine Mohrenkopftorte ist recht einfach zu machen und schmeckt superlecker:
    dazu brauchst du einen Obstboden (selbstgebacken oder selbstgekauft)
    zwei Becher Sahne
    1 kg Quark
    1 Packung Mohrenköpfe
    die Sahne mit Sahnesteif schlagen, dann den Quark dazugeben; von den Mohrenköpfen vorsichtig die Waffel abziehen und den Mohrenkopf zur Quark-Sahne geben; wie viele Mohrenköpfe reinkommen entscheidet dein Geschmack; von den großen nehme ich immer maximal 9, nicht die ganze Packung;
    wenn alles gut verrührt ist, die Mohrenkopfmasse auf den Boden streichen; mit den Waffeln dekorieren und noch ne Weile kühlstellen

  • hi
    Yoghurette Torte
    Wiener Boden Schoko
    1 von 3 Böden
    2 Becher Schlagsahne
    1 Packung Yoghurette
    Schlagsahne im Topf sanft erhitzen und die Joghurette hinzu geben und auflösen
    über Nacht kalt stellen
    am Verzehrtag die Schlagsahne mit 2 Tütchen Sahnsteif steif schlagen und auf den Wiener Boden streichen
    eventuell noch ein paar ErdbeerAchtel oder Schokoladenraspel darauf geben und essen und genießen
    klappt auch mit After Eight – ist dann aber nix für Kinder
    ne schnellere und leichter herzustellende Torte kenne ich nicht

  • also, aufgepasst:
    1 tortenboden
    (fertig kaufen oder selbst zusammengezimmert: 100 g mehl, 100 g zucker, 100 g margarine, halbes backpulver, 2 eier)
    wenn der fertig gebacken ist, kommt
    vanillepudding drauf.
    den kriegst du alleine sicher hin. darauf dann butterkekse legen. schön das ganze rund ausfüllen. die ecken auch. und darauf kommt schoko-guss. auch ganz einfach: 1 tasse puderzucker, 3 eßlöffel dunklen kakao (vorsicht: kein nesquick oder so´n scheiß) mit heißem wasser verrühren, bis die gewünschte konsistenz erreicht ist. aber vorsicht: gaaanz langsam und immer ganz wenig wasser dazu geben. sonst wird es schnell zu flüssig.
    kann eigentlich nix passieren, wenn du alles beachtest.
    wenn die gewünschte konsistenz erreicht ist, den guss über die torte gießen, hübsch verteilen und fertig. wenn ihr möchtet könnt ihr noch bunte zuckerstreusel drüber streuseln.
    gutes gelingen!!

  • geht ganz schnell und schmeckthttp://www.chefkoch.de/rezepte/403110135…

  • Eine leckere Torte ist die Käsesahnetorte von Dr.Oetker ,nach Anleitung die Füllung machen, zusätzlich 1oo g Joghurt dazu.Auf 1 Boden von Lieken 3 er Tortenboden, hell,geben gibts in jedem Supermarkt und oben drauf einen vorgeschnittenen Boden legen,ab in den Kühlschrank und vor dem Servieren Puderzucker rauf.
    Geht ruck zuck und schmeckt wie selbstgemacht…

  • Mein Tipp lautet: Nusskuchen
    300g Puderzucker mit 300g gemahlenen Haselnüssen mischen,8-9 Eigelb dazu(je nach Größe der Eier), das Eiweiß steif schlagen und drunter heben, ne Prise Salz
    Das ganze bei 180 Grad bei Umluft auf mittlerer Schiene 1 Stunde in einer Springform backen.
    Kuchen rausnehmen, abkühlen lassen und mit Schokoglasur glasieren – FERTIG!!!
    Mein Sohn liebt diesen Kuchen und er geht so schön schnell ohne viel Arbeit
    Gutes Gelingen und guten Appetit

  • Na hallo versuch es doch mal mit einer Schütteltorte geht ganz einfach.
    Zutaten
    1 Tortenboden
    2 kleine Dosen Mandarinen
    2 Becher Schlagsahne 250 gr
    2 Päckchen Paradies Creme Vanille
    2 Päckchen Sahne steif
    Mandarinen,Schlagsahne,Paradies Creme und Sahne steif
    alles in eine große Schüssel geben Deckel drauf und kräftig schütteln bis alles schön fest ist dann alles schön auf den Tortenboden verteilen und aus-garnieren mit Erdbeeren oder bunten Streusel las deiner Fantasie freien lauf.
    Wünsche Dir und deiner Tochter viel Spaß und
    gutes gelingen.
    alles liebe Ina

  • Schokosahne-Torte
    1 hellen Wiener Boden (fertig kaufen)
    3 Tafeln Schokolade á 100g (Nougat, Zartbitter, Cappuccino… Sehr dunkle, geschmacksintesive. Vollmilch schmeckt nach nichts in der Sahne.
    3 Eier (trennen)
    3 Becher Schlagsahne á 200ml
    Schokolade im Wasserbad schmelzen.
    Eiweiß steif schlagen.
    Sahne steif schlagen.
    Eigelbe unter die geschmolzene Schokolade geben (Masse wird ganz fest!).
    Eiweiß unterrühren (Masse wird wieder flüssig.
    Sahne unterziehen.
    Fertig.
    Eine Springform mit dem 1. Boden auslegen, 1/3 der sahnemasse drauf, 2. Boden, 2./3el auftragen, letzten Boden, restliche Masse.
    3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
    Anspruchsvoller:
    verschiedenen Schokoladen nehmen, jede einzeln schmelzen und verarbeiten. Lecker!!!
    Etwas Sahne an Seite stellen, Rosetten auf die oberste Schokoschicht spritzen. Mit Schokornamenten belegen (Mokkabohnen)

  • http://www.kinderrezepte.de/index.php?re…
    einfach mal auf den link gehen und da steht alles drinnen ganz einfach für dich und deine kleine.viel spaß beim nachbacken…..lg

  • Wie wäre es mit einer Quarksahnetorte, ist bei uns immer der Renner auf Geburtstagsfeiern. Hier das Rezept
    1 Becher Magerquark
    1 Becher Schlagsahne
    1 Ds Halbe Pfirsiche
    1 Päckchen Zitronengötterspeise
    1 Obsttortenboden
    Zucker nach Geschmack
    Raspelschokolade
    Sahne schlagen und kühl stellen.
    Für die Deko, 12 dünne Scheiben von den abgetropften Pfirsichen abnehmen, den Saft für die Götterspeise auffangen. Quark und Pfirsiche in eine Schüssel geben und mit dem Pürrierstab vermengen dabei Zucker zugeben, etwas süßer da noch Götterspeise dazu kommt.
    1/4 l von dem Saft abnehmen und nach Rezeptvorschrift zu Götterspeise verarbeiten, abkühlen lassen, aber darf nicht fest werden!! kann ganz fix gehen.
    Boden auf Kuchenplatte legen und den Tortenring darum machen.
    Nun Götterspeise zur Quark-Pfirsichmasse geben und mit Schneebesen glatt rühren zum Schluss Sahne unterheben.
    Wenn das Ganze anfängt fest zu werden auf den Tortenboden gießen und ab in den Kühlschrank.
    Bereite die Torte schon immer einen Tag vorher, dann ist sie auch richtig fest.
    Die Dekopfirsiche auflegen und mit Raspelschokolade bestreuen.
    Man kann auch anderes Obst verwenden, nur keine Kiwi dann wird die Torte bitter.
    Na dann viel Spass

  • Eine einfache Haustorte; wie sie aussieht siehst du hierhttp://www.ris.at/homes/walzer/haustorte…
    H A U S T O R T E
    100 g Butter ,
    150 g Zucker oder Honig ,
    Vanille ja,
    5 Eier getrennt ,
    200 g Mehl , (mit Dinkelmehl schmeckts noch besser)
    2 EL Rum ,
    1/2 P Backpulver ,
    50 g Zitronat ,
    6 EL Milch ,
    100 g Nüsse ,
    HINWEISE: Füllung: Ribisel – od. Brombeermarmelade
    Zitronenglasur: 100 – 150 g Zucker, Saft einer halben
    Zitrone, 1 – 2 TL warmes Wasser
    BACKZEITEN HL
    Backrohrstufe 1
    Backtemperatur 180°
    Backzeit in min 40 + 10

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.