Beck
backrezepte

Welche Seite ist eigentlich die Butterseite einer Brotscheibe bevor man sie mit Butter bestreicht?

ließe sich der Effekt das das Brot immer auf die Butterseite fällt nicht vermeiden indem man schon vorher die Butterseite feststellt und die Butter dann auf die andere Seite streicht?

13 Responses to Welche Seite ist eigentlich die Butterseite einer Brotscheibe bevor man sie mit Butter bestreicht?

  • Die, die oben liegt.

  • Ich würde mir einen Doppeldecker machen und beide Schnitten bestreichen und zusammen klappen, dann hoffe ich doch, falls das Brot hinunter fällt, dass es nicht aufklappt und die Butterseite auf dem Boden liegt.

  • Das ist vorher schon festgelegt, durch unbewußte Steuerung nimmt der Mensch immer die richtige Seite…
    ..

  • Na wenn man das nicht weiß…
    Wenn ich mich mal “verstreiche” und sie fällt herunter….
    meine dreht sich in der Luft….
    jo…
    Moin
    *lol*

  • Die, die nach oben zeigt, wenn die Scheibe auf Deinem Teller liegt. Die untere Seite nennt man in Fachkreisen auch Schokoladenseite

  • Nein, das würde ein Paradoxon auslösen das das RaumZeitGefüge ins Wanken bringt, alles würde zum Erliegen kommen, Uhren würden stehen bleiben, Flugzeuge nicht vom Himmel fallen. Jede Bewegung würde in Sekundenbruchteilen gefangen einfrieren… ein schwarzes Loch würde sich auftun und alles was war, ist und sein wird in sich einsaugen… bis nichts mehr da war, da ist und da gewesen sein wird!!!
    …und Du alleine wärst Schuld daran! Schäm Dich!!!

  • Die Schnittfläche ist die Belagfläche.
    Man kann dieses “Problem” mit zwei Lösungen begegnen.
    Im liegen essen
    oder zwei Brotscheiben mit der belegten Seite zusammen legen
    Guten Appetit
    Gruß der Pate

  • Die Brotscheibe hat eine A und eine B-Seite, rate mal wo die Butter darauf kommt – natürlich auf die B-Seite!

  • ich würde beide seiten bestreichen…..und die scheibe nicht fallen lassen ^^

  • ja, du lässt das brot erstmal ohne butter runterfallen. und die butter kommt dann danach auf die obere seite….
    aber nicht vergessen, dass du das auch mit stochastischen formeln berechnen kannst. wäre mir aber das ergebnis zu unwahrscheinlich…
    uuups sorry, war schon so ähnlich…
    @ tori k….hihi, das mit “schwerer” ist klasse!!! was passiert´n dann, wenn man das brot auf zwei seiten mit butter bestreicht? ballanciert es dann auf der rinde?

  • Vor der Bestreichung der Brotschnitte mit Butter gibt es noch keine Butterseite. Klaro?.

  • Möglich, dann solltest du also das Brot vorher herunterfallen lassen und dann die Butter auf die andere Seite streichen.
    Trotzdem wird die bestrichene Seite dann beim nächsten Test wohl wieder unten liegen; vielleicht weil sie schwerer ist?

  • Ich denke, das zu boden fallen eines Brotes kannst du nicht verhindern.. Aber für mich ist eindeutig die Seite die Butterseite, auf der mehr Platz zum Streichen ist;)

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.