Beck
backrezepte

Weist jemand wie man indisches Brot “batura” macht?

hallo,
ich hab mal gegooglet, weil ich es auch sehr gerne esse, ich hoffe, es klappt.
Für 10 Bhaturas:
500 g Weizenmehl (Typ 405)
2 EL Öl
2 EL Joghurt
10 g Trockenhefe
1/2 TL Salz
200 ml lauwarmes Wasser
Mehl für die Arbeitsfläche
Öl zum Frittieren
In einer Schüssel das Mehl mit dem Öl, Joghurt, Hefe, Salz und 200 ml lauwarmem Wasser vermischen und zu einem Teig verkneten.
An einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.
Den Teig in 10 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Die Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 cm groß ausrollen.
In einer Pfanne mit hohem Rand 4 cm hoch Öl erhitzen und bevor es zu rauchen beginnt die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.
Die Brote einzeln auf die Oberfläche des Öls legen und mit einem Schaumlöffel mehrmals bewegen und wenden.
Die Bhaturas jeweils eine 1/2 Minute pro Seite goldgelb bis goldbraun backen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2 Responses to Weist jemand wie man indisches Brot “batura” macht?

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.