Beck
backrezepte

Was passiert eigentlich mit dem alten Müller Brot …?

Ihr wißt sicher was ich meine. Also was macht man eigentlich mit diesen alten Zeugs vom “Müller Brot” wo nicht gekauft wurde. Wäre eine Option das evtl. Tiere zu füttern. Bei uns im Ort gibts z.B. jemand der füttert seinen Hund mit trockenen harten Brot. Die ham ja ein gutes Gebiss.

10 Responses to Was passiert eigentlich mit dem alten Müller Brot …?

  • Es gibt viele Müllers!
    Welchen meinst Du?

  • das gibt natürlich Tierfutter..aber kein Hartes

  • Das bekommen die Leute dann im Knast ( Gefängnis ). Jaa kannste glauben !

  • Bei uns gibt’s kein Müllerbrot, bei uns gibt’s den Beck.

  • Das wird zu Mehl vermahlen und dann findest du Im neuen Brot 15% des alten wieder das machen die schon seit ueber15 jahren

  • Bei uns backt der Müller kein Brot sondern der Bäcker. Der Müller mahlt nur das Getreide zu Mehl welches der Bäcker zum backen braucht.
    Semmeln, Weißbrot und ein kleiner Teil Graubrot werden zu Paniermehl gemahlen, der rest wird getrocknet und dann dem Heizkessel zugeführt.

  • Die Bäckereien haben einen großen Container, da kommt das ganze alte Brot rein. Auch das, welches die Geschäfte nicht verkaufen konnten und als Retoure dem Lieferfahrer wieder mitgeben. Dieser Container wird von einer Firma gestellt, die alte Backwaren zu Viehfutter verarbeitet.

  • auf die Dauer kriegt der Hund nicht die Nährstoffe die er braucht,wenn er ausschliesslich damit gefüttert wird.Der Hund braucht auf jeden Fall auch Fleisch und etwas Gemüse.Vielleicht für Schweine?Die sind schon mit weitaus schlimmerem gefüttert worden.Auf keinen Fall an die Vögel oder Enten im Park verfüttern:das quillt im Magen und siegehen elndig zu Grunde.Auch wild verträgt das eher nicht.Aber ich kenn das Brot nicht:ist das so mies,oder warum kauft es keiner?Sollte ich altes Brot zuhause haben,mach ich Semmelknödel,Croutons,Brotchips,Panierme…

  • Hallo, natürlich kannst du alte Brot dem Hund geben, sofern es nocht nicht schimmlich ist, du kannst es auch den Schafen und den (Wild)Schweinen geben. Du kannst es auch selber essen, in dem du es im Wasser aufweicht, dann mit Mehl, Zucker, Eier verrühren und in einen Auflaufform und dann Margarinestückchen
    drauf geben und anschliessend im Backofen goldbraun backen, schmeckt lecker. Du kannst das Brot auch in die Biotonne werfen, mit dem Gemüse zusammen. Dann wird die Tonne abgeholt und der Inhalt wird zu Kompost verarbeitet. Hansi

  • Das fressen die Schweine.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.