Beck
backrezepte

Warum soll man Brot zuerst bei der heisseren und dann bei der kühleren Temperatur backen, z.B. 225 und 175 °C?

Warum nicht zuerst “kühl”(175 °) und dann heiss (225 °)?

3 Responses to Warum soll man Brot zuerst bei der heisseren und dann bei der kühleren Temperatur backen, z.B. 225 und 175 °C?

  • Damit es eine vernünftige Kruste bekommt und der Rest normal durchbacken kann!
    Ergänzung: Weil es dann ein Knochentrockener Klumpen und kein Brot wird. Wenn du das jetzt noch immer nicht glaubst, dann mach mal. Versuch macht klug!

  • Ich backe jede Woche Brot im Backofen und stelle eine
    konstante Temperatur ein. Statt 200° backe ich es
    auf 180° und dafür 10 Min. länger. Hat bisher immer gut
    geklappt. ( 1300g Teig 1 Std. bei 180° mit Heißluft, mittlere Schiene,
    ohne Heißluft 10 Min. länger)

  • Hallo!
    Also meine Schwester ist Bäckerin und hat es mir so beigebracht:
    Die ersten 10 min das Brot bei höchster Temperatur backen was der Ofen hergibt und danach noch etwa 40 min bei 200° mit Unter- und Oberhitze.
    Ich schütte, wenn ich das Brot in den Ofen geschoben habe, immer eine Tasse Wasser unter das Brot auf den Ofenboden und schieße dann so schnell wie möglich die Tür. Das gibt in den ersten 5-10min einen schönen Wasserdampf, somit bekommt das Brot auch noch einen schönen Glanz.
    Ich halte auch nichts von Fertigbrotpackungen. Ich hab das schon probiert, ist nicht mein Ding. Die Krume stimmt überhaupt nicht. Lieber selber machen.
    LG Rico

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.