Beck
backrezepte

Warum gilt in unseren Gesellschaften das Gute und Schöne so wenig?

Der Kosmos und die Natur folgen mathematischen Prinzipien bzw. sind Mathematik. Die höchsten Gehälter und das höchste Ansehen erhalten mathematisch-verwandte Berufe.
und
Eltern sind stolz, wenn ihre Kids kreativ sind,
auch bekannt ist, dass kreative Kinder gesünder und froher sind
aber wehe, sie bleiben es oder wollen damit ihren Lebensunterhalt verdienen.
Ist das nicht total crazy??
Denn:
Kreativität – schöpferische Kraft
Eine der schönsten und mächtigsten menschlichen Fähigkeiten ist es, Neues zu erschaffen – zwar nicht aus dem Nichts heraus, wie Gott das tat, als er die Welt erschuf, sondern mit jenen Mitteln, die hier und jetzt zur Verfügung stehen, aber dennoch: Mensch-Sein im besten Sinne bedeutet auch immer, schöpferisch zu sein. Oder, anders gesagt: Kunst zu schaffen.
Göttliche Kraft zeigt sich aber gerade in dem, das oft als unnütz betrachtet wird: in der Kunst, in der Schönheit, in der Musik… die alle pure Seelennahrung sind, ohne die ein Mensch zwar existieren kann, aber nicht leben und lebendig sein. Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sagte Jesus von Nazareth. Der Mensch lebt ebenso von jedem Wort, das auch Gottes Mund kommt. Schönheit, Wahrheit, Liebe sind solche Worte, die uns nähren bis in die körperliche Ebene hinein.
Aber Berufe auf dieser Basis werden schlecht entlohnt.
Wäre das anders, wenn Gott in unserer Gesellschaft mehr Geltung hätte?

8 Responses to Warum gilt in unseren Gesellschaften das Gute und Schöne so wenig?

  • Weil es kein Geld bringt!

  • Weil unsere Politiker aus dem Bösen ihre Kraft schöpfen.
    Da hilft auch nicht der christliche Glauben.

  • Weil das, was an erster Stelle steht, nämlich das Wahre, fehlt.

  • In unserer Gesellschaft kann man fast nur überleben, wenn man genug Geld verdient.
    Künstler sehen das gern etwas anders. Da müssen sie eben auf Almosen hoffen.

  • Du musst doch schön aussehen, dann wirst du auch Miss Germany oder Miss World. Wenn du mehrere Tausend Euro einer wohltätigen Organisation spendest, bist du auch gut angesehen und das Geld bewirkt Gutes.

  • die natur folgt doch nicht der mathematik 😀
    seit wann folgt denn der berg dem propheten ??
    dann hatte er keine ahnung .. die natur “erschuf” die mathematik also wird sie ihr nicht folgen
    die mathematik ist einfach nur eine erklärung aber nicht der grund für das handeln der natur

  • das ist totaler unsinn aus verschiedensten gruenden.
    – eine ganze menge leute leben gut von kunst. das setzt halt nur voraus, dass man wirklich aussergewoehnliches schafft sich und nicht (wie sehr viele moechtegernkuenstler) auf einem niveau von schuokunstunterricht bewegt. (oder sorum: weshalb sollte ich einem “kuenstler” geld fuer was bezahlen, was ich selber besser machen kann?)
    – du uebersteigerst die bedeutung von kunst total.
    zitat: “Mensch-Sein im besten Sinne bedeutet auch immer, schöpferisch zu sein. Oder, anders gesagt: Kunst zu schaffen.”
    – man kann ganz toll ein mensch im besten sinne sein, auch ohne schoepferisch taetig zu sein (Gandhi war zb kein kuenstler)
    – schoepferisch taetig sein kann man auch in vielen anderen berufen. jemand der zb ein medikament gegen krebs entwickelt ist mindestens ebenso kreativ wie irgendein beliebiger kuenstler. (nur braucht es zusaetzlich auch noch wissen…)
    – gerade die heutige “kunst” hat fast schon keinen bezug mehr zu den wirklixh faszinierenden entwicklungen in den naturwissenschaften. astrologie, physik, chemie machen unentwegt neue entdeckungen, die alles in den schatten stellen, was menschen schaffen koennen. wenn du ein wirklich faszinierendes bild haben willst, dann druck dir ein bild vom hubbleteleskop auf postergroesse aus.
    fazit: du hast von wirklicher kreativitaet einfach keine ahnung…

  • Das Gute und Schöne und Kreative, das du da ansprichst,
    das folgt vollkommen anderen Prinzipien und Strukturen,
    als eine Leistungsgesellschaft sich dies wünscht.
    In einer solchen ist es von großer Bedeutung, dass die Mitglieder Prestige und Macht und Wissen präsentieren und dieses Rad am Laufen halten.
    Kreativität und Schöpferkraft wird oft von Menschen gelebt,
    die einer Idee verschworen sind, für diese Leidenschaft leben und sich nicht an Materiellem orientieren.
    Es besteht kein unmittelbarer Nutzen für die Leistungsgesellschaft !
    Das Kreative, die schnoddrigen schrägen Genies,
    die machen das Voranschreiten aus,
    denn hier geht es nicht um Oberflächlichkeiten,
    sondern um Leidenschaften…um Leben, nicht Profit.
    Gott hat nach wie vor Geltung in unserer Gesellschaft,
    es nennt sich heute nur anders 🙂
    Manche sagen Spiritualität dazu,
    die Suche nach der Selbstfindung, dem Sinn, der höheren Macht und Ordnung.
    Wer sich nicht oder zu spät auf diese Reise begibt,
    der stirbt arm…trotz Vermögen !

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.