Beck
backrezepte

Warum geht ab und zu mein brot nicht auf?

wir machen unser brot selbst. komischer weise gehen von ca. 10 broten, eines nicht auf. manchmal auch mehr. warum ist dass so? wir schauen dass die hefe nicht mit zu heissem wasser angemacht wird. wir verrühren die hefe recht gut und kneten den teig bis zu 11 minuten. dir raumtemperatur ist auch immer warm. liegt es vielleicht an nicht genügend licht? braucht der teig licht zum aufgehen?? wer weiss warum dass so ist?

4 Responses to Warum geht ab und zu mein brot nicht auf?

  • Ich lege den Teig bei 60 Grad für 30 Minuten in den Ofen, bedeckt mit einem feuchten Tuch, damit er aufgeht. Und das macht er auch prächtig.

  • Also das mit dem Aussaatkalender (=Mondkalender) ist ziemlicher Schwachsinn, was sollen denn Bäcker an “Wurzeltagen” machen, keine Brötchen backen oder was?
    Man muss halt aufpassen, dass die Hefe keine Zugluft bekommt, dass das Wasser nicht zu heiß sein darf hast du ja schon gesagt.
    Ansonsten könnte es sein, dass die Hefe schon tot war, bevor du sie in den Teig gegeben hast, lagerst du die vielleicht falsch?

  • Es gibt Tage an denen es einfach nicht so gut geht, das liegt an den Aussaattagen, falls du davon schon mal gehört hast. Soweit ich mich erinnere geht an Blütentagen das Brot gut auf und zb an Wurzeltagen nicht. bin mir da aber nicht 100% sicher. Google doch mal nach Aussaatkalender zum Teil sind die auch schon in den Tageszeitungen enthalten (zumindest in Ö) du kannst ja mal testen obs daran liegt.
    licht braucht der Teig nicht, nur Wärme und keine Zugluft! Wir backen auch oft selbst, besonders im Winter.

  • Salz tötet Hefebakterien ab! Daher musst du immer darauf achten, dass kein Salz direkt auf die Hefe kommt. Immer den Vorteig mit warmen Wasser (nicht über 37°), etwas Mehl und einem TL Zucker anrühren.
    Stehen lassen (1. gare).
    Dann das restliche Mehl und das Salz dazu und was du sonst noch verwendest.
    Gut verkneten (dadurch schliesst du Luft ein und der Teig geht auf. Oma sagte immer “100 mal sollst du den Teig schlagen”, mit feuchtem Tuck abdecken und gehen lassen (2.Gare)
    In Form bringen und auf dem Backblech ein letztes mal gehen lassen (3. gare).
    Backe auch viel selber. Mit Trockenhefe habe ich nicht so tolle Ergebnisse wie mit frischer Hefe.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.