Beck
backrezepte

Unterschied: Brot & Brot mit Omega-3 Fettäuren und Iod.?

Hi!
Was ist eigentlich der unterschied zwischen normalen Brot und Brot mit Omega-3 Fettsäuren und Iod? Und ist das brot mit Omega-3 und Iod wirklich gesünder wenn Ja/nein warum?
wäre nett wenn ihr wenigstens eine der Fragen beantworten köntet
Liebe Grüße ! =)

3 Responses to Unterschied: Brot & Brot mit Omega-3 Fettäuren und Iod.?

  • Brot mit Omega3 und Jod ist zwar gesund aber nicht gesünder wie anderes es sind nur zusätzlich noch Vitamine und Mineralien zugesetzt.

  • Hallöchen !
    Es gibt nur einen guten Tipp für Dich: Iß vollwertig !!!
    Das heißt, kauf Dir Brot (oder stelle es wie ich selber her !!!), welches aus Getreide hergestellt wird, das unmittelbar vor dem Backen frisch gemahlen wurde und zwar aus dem vollen Korn.
    Warum ???
    Im Gegensatz zu allen Auszugsmehlen und aiuch Vollkornbroten, deren Mehl länger gelagert wurde enthält dieses o.g. Brot folgende Inhaltsstoffe:
    Vitamine (wasserlöslich):
    B1 Thiamin (Nervenvitamin),
    B2 Riboflavin,
    B6 Pyridoxin,
    (fettlöslich):
    E Tocopherole
    K Phyllochinone,
    Pantothensäure (B5), Nikotinsäureamid (B3), Folsäure (B9), Biotin (H),
    Inosit (Muskelzucker);
    Mineralstoffe:
    Phosphate,
    Kalium,
    Calcium,
    Magnesium;
    Spurenelemente:
    Kieselsäure,
    Eisen,
    Zink,
    Mangan,
    Kupfer,
    Bor,
    Aluminium,
    Selen,
    Molybdän,
    Nickel,
    Arsen,
    Fluor,
    Jod,
    Kobalt,
    Chrom,
    Blei,
    Brom,
    Zinn,
    Titan,
    Silber.
    In den Auszugsmehlen ist das Ganze entfernt worden durch die Ablösung der Randschichten und des Getreidekeims, aber für die Gesunderhaltung des Menschen unerläßlich !!!
    Wie Du siehst, erhälst Du damit auch Deine ganz natürliche Menge an Jod und brauchst Dir dann um gesundheitliche Sachen keine Sorgen machen und die anderen Fettsäuren erhälst Du ja auch, bzw. durch die andere dazugehörende gesunderhaltende Kost !!! Lies das Buch !!!
    Außerdem ist hier die ganz natürliche richtige Zusammensetzung gegeben, die bei Veränderung/ Bearbeitung ja nicht mehr gegeben ist.
    Lies das Buch, was ich zur Quelle nahm.
    Viel Erfolg und viel Glück !

  • Ist wirklich fraglich ob dort auch Omega3 drinnen ist . Mir ist bekannt das Seefisch Omega3 enthält.
    Es gibt aber auch ein ganz tolles Öl aus Peru . Es nennt sich Sacha Inchi. Angebaut werden die Pflanzen im Amazonas.
    Unser Onkel wiki hat eine gute Beschreibung die du hier findesthttp://de.wikipedia.org/wiki/Omega-3-Fet…
    Sacha Inchi
    Inhaltsstoffe
    Sacha Inchi-Öl ist ein gelbes, dezent herb-grün und zart nach Bohnen oder auch ähnlich wie zerriebene Blätter riechendes und schmeckendes Öl; es weist ein außergewöhnliches Fettsäure-Spektrum auf: ein Gehalt von ca. 47 % an α-Linolensäure (Omega 3), ca. 35 % an Linolsäure (Omega 6) und ca. 10 % Ölsäure (Omega 9) sind einzigartig und übertreffen sogar Holundersamen- und Wildrosenöl, denen es im Fettsäurespektrum ähnlich ist. Es gilt als Speiseöl mit dem höchsten Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und ist dadurch auch aus ernährungsphysiologischer Sicht sehr wertvoll. 2003 untersuchte ein Forscherteam der Universidad Agraria de La Molina und der Universidad del País Vasco in Lima/Peru Sacha Inchi-Öl und verglich es mit Leinöl; beiden Ölen wurde ein hoher Gehalt an der ernährungsphysiogisch wertvollen α-Linolensäure (Omega 3) zugesprochen, das Sacha Inchi-Öl jedoch als zusätzliche Quelle der Linolsäure (Omega 6) gewürdigt. Das Öl ist in seiner Zusammensetzung dem einer bereits bekannten Pflanze sehr ähnlich, Tetracarpidium conophorum, Conophor-Öl, das bereits zu Zeiten des Britischen Empire und zu Beginn des 2. Weltkriegs erforscht worden ist (Quelle: Bericht der BAGKF, siehe unten) und von dem man annimmt, dass beide Arten einer Gattung angehören.
    Trotz seines hohen Anteils an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist Sacha Inchi-Öl verhältnismäßig oxidationsstabil; der Grund liegt in einem ebenso außergewöhnlich hohen Tocopherolgehalt von ca. 176–226 mg/100 gr Öl, darunter primär als pflanzeneigener Oxidationsschutz dienende δ- und γ-Tocopherole, die dem Öl gut verschlossen, kühl und dunkel gelagert, immerhin eine Haltbarkeit von ca. 9 Monaten gewährten – für ein Öl mit einer Jodzahl von ca. 192 ein sehr guter Wert und im Vergleich mit Leinöl (oder Wildrosenöl) ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Neben Vitamin A und E weist Sacha Inchi-Öl ca. 250 mg/100 gr Phytosterole auf, darunter vor allem Stigmasterol, Campesterol und Δ5-Avenasterol.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.