Beck
backrezepte

Tortenboden: Darf ich anstelle von Eigelb einfach ein Ei nehmen?

Im Rezept steht zwar: Mehl, Eigelb und Vanillezucker – aber es ist doch völlig gleich, ob ich nun Eigelb oder einfach ein Ei nehme, oder?

5 Responses to Tortenboden: Darf ich anstelle von Eigelb einfach ein Ei nehmen?

  • Währen das Eigelb im Kuchen der Bindung dient, würde das Eiweiss beim Backen bereits bei knapp 60°C anfangen zu stocken. Das Ergebnis wäre ein Kuchenboden in bröseliger Keksform mit Rührei – lecker 😛
    Es gibt aber einen super simplen Trick, um das Eigelb vom Eiweiss zu trennen:
    Das rohe Ei aufbrechen, das Eigelb in der Hand balancieren und das Eiweiss zwischen den Fingern hindurchgleiten lassen.
    Viel Spaß beim Backen 🙂

  • Versuch den Boden von Betty, wenn du Eier nicht trennen kannst.
    Ist aber einfach.
    Schlage mit einem Messer das Ei in der Mitte zur Hälfte durch. Dann nimmst du das Ei senkrecht und hebst den oberen Teil der Eierschale ab.
    Über einem Gefäß immer das Innere des Eies von einer Schalenhälfte in die andere gießen, damit das Eiweiß rausläuft, in das Gefäß.
    In der Eierschale bleibt dann das Eigelb zurück.
    Probiere es mal. Was kann schon schief gehen?

  • Leider ist das nicht völlig egal.

  • Das ist ganz und gar nicht egal!
    Wenn du ein ganzes Ei nimmst zerfällt dir der schöne Tortenboden nachher ganz schnell in kleine Einzelteile… Das ist wie mit dem Eischnee, wenn da Eigelb reinkommt kann man den leider auch vergessen.

  • Du solltest ein Tortenboden schon nach Rezept machen 😉
    Ich habe aber auch eine interessantes Rezept für einen Tortenboden *gg …der wird super, kann ich empfehlen.
    5 El Mehl
    1 Päckchen Vanillezucker
    1/2 Päckchen Backpulver
    4 El Zucker
    3 Eier
    2 EL Oel
    1 EL Essig
    alles zusammenrühren, in die Form geben und bei 180° ca. 20 Min. backen.
    LG
    Betty

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.