Beck
backrezepte

Stimmt das jetzt ? Kohlenhydratarme Ernährung für schönere Haut ?

Ich hab gelesen wenn man sich kohlehydratarm ernährt ist das gut für die Haut, und viele Kohlenhydrate sind ja in Brot und so. Aber ich dachte immer Brot ist so wichtig für den Menschen … wurde mir immer gesagt ist es jetzt gut oder schlecht brot zu essen ?

2 Responses to Stimmt das jetzt ? Kohlenhydratarme Ernährung für schönere Haut ?

  • Kohlenhydrate sind wie auch (auch wenn viele das Gegenteil behaupten) Eiweiß, Zucker und Fett, ein wichtiger Bestandteil der Ernährung. Dein Körper braucht alle diese Stoffe um gut und vernünftig arbeiten zu können. Wenn du diese Dinge (in gesunden Mengen natürlich, nicht im Übermaß) zu dir nimmst, wirst du eine gesunde und schöne Haut von ganz alleine bekommen.
    Nimm aber bitte nicht irgendwelche Fotomodels als Maß aller Dinge, die sind auf jedem Bild geschminkt und die Bilder auch allesamt nachweislich mit Photoshop “aufgehübscht”.
    Abends sollte man jedoch eher “leichte Kost” bevorzugen, da Kohlenhydrate, Fett und Zucker Energieträger sind und da der Körper Nachts (beim Schlafen) nicht soviel Energie braucht, wandelt er überschüssige Energie dann in Körperfett um.
    Es gilt also im Prinzip immer noch der alte Ernährungsgrundsatz: “Esse morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler!”

  • Kohlenhydrate (also Brot, Nudeln, Reis, Mais, Kartoffeln und Produkte, die davon abgeleitet sind, z.B. Chips, Puffreis, Popcorn usw) enthalten in erster Linie Stärke — der volkstümliche Name für den chemischen Stoff Amylum. Dieses Amylum hat eine fatale Eigenschaft: Der Körper wandelt es selbst in Blutzucker um. Also selbst wenn man als Diabetiker oder Fettleibiger peinlich darauf achtet, wenig Fabrikzucker oder Fruchtzucker zu essen, aber viel Brot zu sich nimmt (oder Spaghetti usw), hat man einen hohen Blutzuckerspiegel. Dieser Blutzuckerspiegel hat auch Auswirkungen auf Teile des Körpers, in dem sich Parasiten ansiedeln, beispielsweise auf Bakterien in den Hautporen. Wie alle tierischen Lebewesen sind die ganz heiß auf Zucker und vermehren sich stärker, wenn man viel Zucker oder viel Stärke isst. Man bekommt bei starkem Stärke-Konsum also Pickel — und wird außerdem fett. Laß den Zucker weg und schränke die Stärke ein (z.B. durch Vollkornbrot oder Vollkornnudeln, die weniger Stärke enthalten) und Du nimmst ab und hast eine reinere Haut. Das habe ich selbst erlebt. Was ich aber auch erlebt habe ist, dass viel Schlaf die Haut wesentlich glatter macht, Pickel gehen eher weg, wenn ich jeden Tag genau darauf achte, mindestens acht Stunden Schlaf zu haben.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.