Beck
backrezepte

Rezept vom Spiesskuche Bin Argentinierin und möchte diesen Rezept für Main Geburtstag.wohne in Buenos Aires?

Und hier ist noch eins auf Deutsch.
Srtimmt, es ist ein Baumkuchen, er wurde im Mittelalter Spiesskuchen genannt.
10 Ei(er), getrennt
75 g Speisestärke
1 Prise Salz
130 g Mehl
200 g Butter
½ TL Zitrone(n) – Schale, abgeriebene
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon)
200 g Zucker
200 g Nougat – Glasur
Krokant
Stimmen: 18 – Ø 4.00
» Rezept bewerten «
Perfekt!
Sehr Gut!
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Unzumutbar!
————————————–…
Rezeptstatistiken 65946 (1782)* gelesen
472 (19)* gespeichert
5058 (127)* gedruckt
136 (3)* verschickt
* nur in diesem Monat
Zubereitung
Grossansicht schliessen 2/6
von elli_28
» Eigenes Bild hochladen Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale weißschaumig schlagen. Butter in einer 2. Schüssel schaumig rühren.
Mehl sieben, mit Stärke mischen und unter die Butter rühren.
Eigelbcreme untermischen. Eiweiße mit Salz sehr steif schlagen und unter den Teig heben.
Eine Schöpfkelle Teig in eine 26er Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 4 Minuten goldbraun backen. Dann eine weitere Schöpfkelle auf den gebackenen Teig, wieder ca. 4 Minuten backen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
Baumkuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen.
Torte mit der Nougatglasur überziehen.
Mit Krokant verzieren.
Schwierigkeitsgrad: pfiffig
Brennwert p. P.: keine Angabe
Zubereitungszeit: ca. 1 Std.

One Response to Rezept vom Spiesskuche Bin Argentinierin und möchte diesen Rezept für Main Geburtstag.wohne in Buenos Aires?

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.