Beck
backrezepte

KÜCHENTIPP: STEVIA selber machen

Stevia – auch als Süßkraut oder Zuckerblatt bekannt – ist die kalorienfreie Alternative zum Zucker. Da sich die Pflanzen unkompliziert ziehen und pflegen las…

25 Responses to KÜCHENTIPP: STEVIA selber machen

  • Wollen wir das nicht besser über Direktmail klären und nicht gerade hier. Um was geht es denn konkret? 🙂

  • Im Frühjahr, also März/April eine Pflanze oder Samen kaufen und dann geht alles ganz einfach, da sie praktisch von selbst wächst und keiner großen Hilfe bedarf. Ja und bei der Menge sollte man auch einige Erfahrungen sammeln. Ich nehme immer höchstens ein Zehntel – eher noch weniger – von der sonst verwendeten Zuckermenge. 🙂

  • Sie wachsen auch in der Wohnung und sind ziemlich anspruchslos. :-)

  • Na klar, das geht auch. 🙂

  • Danke, das freut mich! 🙂

  • Kennst du nur die Variante aus dem Laden oder auch selbst gezogenes? Da gibt es geschmacklich große Unterschiede.

  • Sie ist mehrjährig und geerntet werden kann eigentlich immer. Nur wenn sie blüht, ist sie in der Regel noch sehr klein und dann lohnt sich die Ernte nicht. 🙂

  • Danke für die Antwort 🙂

  • Ich bin ein bisschen skeptisch Stevia gegenüber, weil es eben noch nicht in den Supermärkten bzw. im Bioladen gibt. Ich esse gar kein Zucker weder in Lebensmitteln noch so:D Weiche auf Agavendicksaft aus:)
    Wieder einmal ein super Video, danke:)

  • Mehr Küchentipps bitte

  • Und Rezepte mit Stevia :-)

  • Wie ist denn das Verhältnis Zucker / Stevia, was ich dann verwenden muss? Und muss ich den Zucker auch in der Masse des Teiges beachten? Also wenn das Originalrezept 200g Zucker will, ist das ja nicht nur Süßkraft, sondern auch “Masse” – muss ich das dann auch mit irgendwas ausgleichen?

  • Super Video…. Sobald es wieder welche gibt, werde ich mir eine besorgen. 😀 aber wie dosiert man das richtig?

  • Küchentipps find ich gut

  • Sind damit 10% des Volumens oder des Gewichtes gemeint? 🙂

  • Kann sein, dass es schon jemand gefragt hat, aber wenn in einem Rezept zum Beispiel 100 g Zucker gebraucht werden, wie viel Stevia muss ich denn dann nehmen?

    LG Suzume

  • Also bei Rossmann hab ich schon Stevia im Laden gesehen

  • Kann man die Pflanze auch in der Wohnung ziehen? Ich habe leider keinen Balkon.

    und bitte mehr Küchentipps 🙂

  • Auf der Fensterbank geht es bestimmt und es sollte nicht zu warm sein. 🙂

  • Nach meiner Erfahrung dann ca. 5-10 g. Das ist auch etwas unterschiedlich in Abhängigkeit von der Pflanze, Reifegrad etc.

  • Da muss ich widersprechen. Stevia gibt es auf jeden Fall in Supermärkten – sogar als Gelierzucker und in anderen Varianten. Uns im Bioladen hab ich es ebenfalls schon gesehen. Aber Agavendicksaft ist natürlich auch eine gute Sache – nehme ich auch oft. 🙂

  • Ganz toller Tipp, danke!

  • Hab ich bisher noch nicht entdeckt, aber unsere Stadt ist hinsichtlich Berlin hinter dem Mond gelegen:D 🙂

  • Wie dosiere ich Stevia denn am besten? Da du sagtest das Stevia eine enormere Süßkraft als Zucker hat, gehe ich mal davon aus, das man bei 200 Gramm Zucker nicht unbedingt 200 Gramm Stevia nehmen sollte, aber wie wird das dosiert?

  • Küchentipps gefallen mir sehr gut! 🙂

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.