Beck
backrezepte

Knäckebrot ist doch nicht nur für eine Diät da?

Ich esse gerne Knäckebrot, einfach weil es leckerer schmeckt als Brot, und meine Mutter sagt mir, dass ich damit eine Diät mache. Das stimmt doch gar nicht, ich mach das vor allem, weil es für eine gesunde Ernährung ist.
Soll ich aufhören, das zu essen?

6 Responses to Knäckebrot ist doch nicht nur für eine Diät da?

  • Warum solltest Du, wenn es Dir schmeckt.

  • Nein.Es schmeckt dir und ist gesund.

  • Ganz im Gegenteil! Knäckebrot ist zwar SEHR Nährstoffreich (Vollkornbrot halt) ABER hat sehr viele Kohlenhydrate 360Kcal/100g!
    Trotzdem Gesund!^^

  • Knäckebrot ist nicht nur für Diät gedacht, das ist ein Mythos,denn man muss davon auch mehr essen bis man satt ist.
    Knäckebrot ist eine Spezialität aus Schweden und für sie ist das wei bei uns Brot.

  • nein, durch das essen von knäckebrot macht man nicht automatisch eine diät. wenn´s dir schmeckt, dass iss es. solange du dich nicht ausschließlich davon ernährst, sondern auch andere dinge isst, hat das nichts mit diät zu tun. man macht ja auch nicht automatisch eine diät, wenn man obst isst.

  • knäckebrot ist auch für eine diät gar nicht so gut, weil es so gut wie kein wasser enthält. eine scheibe normales brot sieht zwar größer aus, hat aber auch einen größeren wasseranteil. um das gewicht einer normalen scheibe brot mit knäckebrot aufzuwiegen, brauchst du schon 2 – 3 scheiben und hättest somit wesentlich mehr kalorien zu dir genommen.
    fazit: iss dein knäcke, und lass es knacken!

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.