Beck
backrezepte

Ich will Vegetarierin werden?

Hallo, Genossen.
Ich würde gerne Vegetarierin werden, wie schaffe ich das? Ich bin erst 13 und meine Mutter meint (ich zitiere): “Ich werde weiterhin so kochen, dann isst du halt das wo kein Fleisch drin ist, ich kaufe dir aber auch keine Tofu-Sachen oder so, das ist viel zu teuer.” Wir sind nicht reich, aber wir können ganz gut leben (4 Fernseher, 2 PC’s, 2 Laptops, normalgroße Wohnung und so weiter, Wii und so weiter).
Ich find es moralisch nicht mehr richtig Fleisch zu essen, aber ich esse z.B. auf dem Brot für die Schule Fleisch (und Käse hasse ich). Also Fleisch ist Alltag.
Aber das will ich UNBEDINGT ändern. Ich habs auch schon mal versucht aber mein Rekord lag bei 1 Woche (wie armselig). Wie habt ihr es geschafft (an die Vegetarier)?
Ich will keinen Fisch und kein Fleisch mehr essen (also Milch und Eier immernoch).
Liebe Grüße.

15 Responses to Ich will Vegetarierin werden?

  • Einseitige Ernährung in Deinem Alter führt zu nichts Gutem,Du wirst schwach und krank,kannst dann aber eine gewisse Zeit auf 4 Fernseher das Programm genießen

  • Wenn du es nicht aushalten kannst, dann iss doch halt weiterhin fleisch, nicht viel.
    Iss doch auch statt fleisch was anderes was du mehr gerne hast, schlag dir das fleisch
    aus dem kopf probier es einfach xD
    Fleisch ist ja nicht das eizig gute lebensmittel. Aber warum wollt ihr Vegetarier nicht fleisch essen???
    Ich weiss wegen den Tieren, ich finde das auch nicht gut, ja ich esse auch nicht viel, nur mit salat und auch ansonsten normal fleisch.
    (ich liebe Fleisch) Aber ja.
    Viel Erfolg

  • machs nich du bekommst depressionen!
    LG
    Daniel

  • gut das wir jetz wissen wie eure wohnung ausgestattet is -.-
    hat auch so viel mit dem thema zu tun.
    wie dus schaffst?
    kein fleisch mehr essen! 🙂

  • Wie ichs geschafft hab? Einfach aufgehört, würd ich ma sagn.
    Wenn deine Mutter kein Bock hat zu kochen, dann machs selber.

  • ist es denn moralisch, pflanzen oder produkte daraus zu essen, schließlich sind es ja auch lebewesen (sie werden “geboren”, habe eine kindesphase, werden erwachsen und vermehren sich, sie sterben ab – also ein analoger lebensablauf wie bei tieren), nur ohne füsse!

  • Vielleicht kann deine Mutter mehr Verständnis aufbringen wenn du ihr mal die beiden folgenden Videos auf Youtube zeigsthttp://www.youtube.com/watch?v=sHNY1Xt-Y…http://www.youtube.com/watch?v=f8tTIjqRU…
    Ich finde deine Entscheidung jedenfalls sehr gut. Du kannst auch im Internet mal ein paar vegetarische Gerichte raussuchen, die sehr lecker und durchaus preiswert sind
    Kuckst du hier http://www.vegetarische-rezepte.com
    Bin zwar selbst kein Vegetarier aber ich würde meine Kinder jedwerzeit bei einer solchen Entscheidung unterstützen.

  • Ich denke mal: Es ist wichtig, dass man sich, gerade bei einer solchen Umstellung, beraten lässt.
    Wegen der Nährstoffe, die für den Körper wichtig sind, den Kalorien.
    Aber im Großen und Ganzen finde ich es immer super wenn ich Leute treffe, die das durchgehalten haben.
    Ich wollte das ernsthaft auch mal. Aber ich hab keine Zeit und mein Dönertreff nebenan macht mich auf die Schnelle satt. 🙂

  • Ganz ehrlich: Wenn du weiterhin noch tierische Produkte wie Milch und Eier ist kannst du es auch gleich bleiben lassen. Wenn es dir nach der moralischen Vertretbarkeit ginge würdest du das nämlich machen. Meinst du nur weil du kein Fleisch mehr ist werden die Tiere nicht mehr getötet oder schlecht gehalten? Dann landet höchstens mehr auf dem Müll, weil das Fleisch in den Supermarkt-Regalen liegen bleibt.

  • Hi aileen!
    ich empehle dir erstmal das mit dem Brot zu lassen. Also es erstmal weiterhin Wurst auf deinem Brot. Fange damit an, bei Spagetti Bolognese oder sowas das Fleisch wegzulassen. Stattdessen kannst du ja Gemüse oder Eier dazutun. Und dann Schritt für Schriit weiterarbeiten. Bloß nicht aufgeben. Eigentlich gibt es kein Konzept sowas zu erreichen. du musst es in deinem Kopf wollen! Denk vielleicht daran wie wiederlich es ist die fiache kaputtzuspießen und die schweinen zu schlachten.
    wenn du es nicht schaffst ist es nicht schlimm, denn dein Körper braucht Eisen die in Fleich am meinsten enthalten sind.
    Liebe Grüße!

  • Dasselbe Problem hatte eine Freundin auch.
    Sie hat es trotz ihrer Mutter geschafft, kein Fleisch mehr zu essen, das heißt sich das Fleisch aus dem Essen raus gepult und wenn es unmöglich war, einfach mal auf warmes Essen verzichtet und sich ein Käsebrot geschmiert.
    Wenn du das wirklich WILLST, schaffst du das auch.
    Meine Freundin hat sich zum Beispiel vegetarische Kochbücher gekauft und für sich selbst gekocht.
    Du bist also nicht von dem, was deine Mum kocht, abhängig.
    Ich und meine Freunde haben mal eine Wette gemacht, ein halbes Jahr Vegetarier zu bleiben. Ich wollte das unbedingt und habe es auch ohne Probleme geschafft, obwohl ich ein extremer Fleischesser bin.
    Die Freundin meiner Mum hat irgendwann Tofu gekauft und stand voll und ganz hinter ihr. Du musst ihr nur zeigen, dass du es wirklich ernst meinst.
    Und so teuer ist Tofu nun auch wieder nicht. Wer sich 4 Fernseher etc. leisten kann, kann sich auch Tofu leisten. Ihr lebt ja schon nicht schlecht 😉
    Wie gesagt, es ist alles eine Sache des Willens und der Überzeugung.
    lg, Zwerg

  • hey 🙂
    ich weiß wie du dich fühlst..
    so hat meine mutter auch reagiert und sie war geschockt..
    na ya die schulbrote auf denen fleisch war hab ich einfach nicht mehr gegessen und wenns was mit fleisch gab, hab ich mir das entweder rausgepult oder halt was anderes gegessen..
    irgendwann musste sie das akzeptieren und hat für mich dann sogar mal einen salat oder so gemacht 🙂
    na ya allerdings muss ich zugeben ich hab das ein jahr ohne ausgehalten hab dann wieder angefangen weil ich überall raufgeschaut hab ich hab nicht mal mehr gummibärchen gegessen..
    ich hab eigentlich auch nur wieder angefangen weil mir klar wurde das wenn ich kein fleisch esse ich dadurch auch nicht den mord der tiere verhindere außerdem litt mein körper sehr furchtbar darunter.. ich respektiere alle veggis sehr.. ich esse nicht oft fleisch und auch nur schwein und rind, kaninchen oder lamm kann ich auch nicht essen..
    ich wünsch dir noch viel glück und das mit deiner mama wird bei mir hats auch ewig gedauert 😉

  • Also ich bin 14 Jahre und seit 2 Monaten Vegetarierin. Wenn du es wirklich willst, schaffst du das 😉
    Ich esse auch kein Tofu (hab’s noch nie so richtig probiert, werde ich aber demnächst mal machen), und kann auch ohne das leben.
    Also morgens auf dein Brot kannst du z.B. Gurken / Tomaten mit Kräutersalz essen, das mache ich meistens.
    In die Schule kannst du ja auch Apfel/Banane mitnehmen, Karotten ,Gurkenstückchen, Cherrytomaten usw. muss ja nicht immer Brot sein.
    Magst du allgemein gar keinen Käse ? Weil so Zeug’s wie Edamer und so mag ich auch nicht (solcher ist eh nicht vegetarisch,also von daher)… aber Frischkäse z.B. den den ich über alles liebe 😉 heißt Boursin und den gibt’s im Edeka, den kannst du auf’m Brot essen.
    Und im Internet kannst du ja auch mal nach vegetarischen Rezepten gucken.
    LG

  • Ich selbst habe es auch schon versucht, kein Fleisch mehr zu essen, hab es ein Jahr lang durchgehalten, allerdings hat mein hausarzt schon nach 3 monaten akuten Eisenmangel festgestellt. Also musste ich so ekelhafte Eisentabletten schlucken.
    Ein Tipp an dich, lass es mit dem kein Fleisch mehr essen langsam angehen, du kannst es anfangs ja erstmal reduzieren, damit sich dein körper darauf einstellen kann. und außerdem solltest du dann deine eisenwerte beim hausarzt regelmäßig untersuchen lassen, da eisenmangel zu kreislaufproblemen und konzentrationsschwächen führen kann.
    Wegen deiner Mutter: Versuch ihr nahezulegen, dass dir die Sache sehr wichtig ist und helfe ihr einfach ab und zu beim Kochen, somit kannst du dir einen Überblick verschaffen, was wo drin ist und sie eher dazu überreden fleisch und anderes getrennt zu kochen. Das hat bei meiner Mutter geholfen, da sie anfangs sehr skeptisch meiner vegetarischen Phase gegenüberstand.
    Was dein Vesper angeht, musst du dir überlegen, was magst du sonst noch aufs Brot? ich nehme meistens:
    – Philadelphia (frischkäse)
    – Nutella
    – Marmelade
    – Schokostreusel
    – nur Butter
    – Erdnussbutter
    – …
    Es gibt so viele vegetarische Möglichkeiten dein Brot zu belegen, du musst dich einfach mal in einem Supermarkt umschauen.
    Außerdem ist es wichtig dir Gedanken darüber zu machen wieso du kein Fleisch mehr essen willst. Es ist falsch, das nur zu machen weil es deine Freundinnen auch machen, aber wenn du es aus eigener moralischer Überzeugung tust und es dir wirklich wichtig ist, dann kannst du es auch durchhalten.
    Ich bin inzwischen nach einem jahr vegetarier, nicht mehr so streng mit mir. Ich esse ab und zu ein stück fleisch oder Fisch, aber auch nur von einem mir bekannten metzger, da ich weiß, dass bei ihm die tiere nicht erst gequält werden, sondern so schnell und schmerzlos wie möglich erlegt werden.
    ich hoffe ich konnte dir mit meinen erfahrungen helfen.

  • Schade, dass Deine Mutter Dich nicht mehr unterstützen will. Ich würde trotzdem dazu stehen und dann eben parallel zu ihr kochen. Sag Deiner Mutter ruhig, dass Tofu um einiges billiger ist als Fleisch.
    Wenn das nicht zieht, würde ich mir dann eben selbst Fleischersatz kaufen, vielleicht ändert Deine Mutter ihre Meinung, wenn sie sieht, dass es Dir ernst ist.
    Dass Du keinen Käse magst, macht die Sache mit dem Schulbrot natürlich schwieriger. Ich habe früher oft Gurke auf Frischkäse oder Tomate auf Butter aufs Brot getan, das schmeckt echt gut. Oder Du kaufst Dir vegetarische Brotaufstriche aus dem Reformhaus.
    Auch sonst solltest Du Dir fleischlose Rezepte suchen, die Dir gut schmecken und selbst leicht kochen kannst, damit Du das Fleisch nicht zu sehr vermisst.
    Mir hat es auch geholfen, eine “Übergangszeit” zu haben, die ersten Monate habe ich nämlich noch Fisch gegessen, bis ich komplett vegetarisch gelebt habe.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.