Beck
backrezepte

Habt ihr ein Sehr gutes rezept Einer schwedenkirsch Torte?

Schau hier mal.http://www.chefkoch.de/rs/s0/wiener+tort…

3 Responses to Habt ihr ein Sehr gutes rezept Einer schwedenkirsch Torte?

  • Kleiner Tip – suche mal hier:http://www.chefkoch.de/
    Da wirste früher oder später immer fündig!
    Schau einfach unter den “älteren Tagesrezepten” nach – ist ‘ne ganze Auflistung…
    Jedes Jahr ab (bin nicht sicher) 1999, jeden Monat, jeden Tag… viel Spaß! 😉

  • Hier die Schwedentorte

  • Für Marzipan-Liebhaber
    Wie ein gewöhnlicher Biskuitboden zu einer sahnigen Festtagstorte,
    genannt
    Schwedenkirsch,
    wird
    Von Tanja Krumbholz
    Amerikaner heißen nur vielleicht so,
    weil sie aus Amerika nach Deutschland gebracht wurden.
    Eine andere Erklärung für den Namen des Gebäcks: Ursprünglich nannte man die runden mit einer Zuckergussglasur überzogenen Leckereien „Ammoniumikaner“,
    nach dem ammoniumhaltigen Hirschhornsalz, das man benutzte, um den Teig besonders locker zu machen. Und da „Ammoniumikaner“ zu kompliziert war,
    wurde daraus ziemlich schnell „Amerikaner“.
    Was allerdings der „Schwedenkirsch“ mit „Schweden“ zu tun haben soll,
    ist vollkommen rätselhaft.
    Jedenfalls macht die sahnige Biskuittorte bei uns bei jedem Familienfest Furore.
    Einzige unbedingte Voraussetzung, um den Schwedenkirsch zu mögen:
    Man muss Marzipan-Fan sein.
    Einzige Voraussetzung, um den Schwedenkirsch zu backen: Ein wenig Geduld und Muße. Denn bei der unkompliziert anmutenden Zubereitung kommt es auf Kleinigkeiten an. Beim Biskuitboden fängt es an: Ei-Schnee und gesiebte Mehl-Backpulver-Mischung unter Eigelb und Zucker heben. Auf keinen Fall unterrühren oder gar mit dem Mixer vermischen. Das dauert natürlich, wird aber durch einen luftigen Teig belohnt.
    Die entsteinten Sauerkirschen aus dem Glas sollten gut abgetropft in engen Kreisen auf einer Schicht aus Sahne auf dem fertig gebackenen Biskuitboden verteilt werden. Der folgende Schritt verlangt erstmals ein wenig Geschick: Marzipan-Rohmasse muss mit dem Nudelholz zu einem höchstens fünf Millimeter dicken, runden Belag ausgerollt werden. Ein bisschen Puderzucker hilft dabei, ansonsten ist das Marzipan zu klebrig. Vom Durchmesser her sollte der Belag etwas größer sein als der Biskuit-Boden, damit auch die Ränder der Torte von Marzipan bedeckt sind. Abschließend eine dunkle Schokoladenglasur über die Marzipandecke gießen. Als Verzierungen bieten sich einzelne Sauerkirschen oder Dekorationsteile aus Marzipan.
    Was man braucht
    Für den Biskuitboden:
    Vier Eier,
    200 g Zucker
    1 Pck. Vanillin-Zucker
    4 EL heißes Wasser
    150 g Mehl
    2 TL Backpulver
    Für den Belag:
    2 Becher (400 ml) Sahne, bei Bedarf Sahnesteif verwenden
    2 Gläser Sauerkirschen
    rund 300 g Marzipan-Rohmasse
    etwas Puderzucker
    Schokoladenglasur
    Tipps: Die Schoko-Glasur wird schön ebenmäßig, wenn man sie fein portioniert direkt aus dem Glasur-Behältnis aufträgt. Entsprechende Glasur-Becher mit Knick-Ab-Portionierer-Funktion gibt es im gut sortierten Supermarkt.
    Beim Anschneiden der Torte das Messer in heißes Wasser tauchen, da die Glasur und das Marzipan sonst leicht zerbröseln.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.