Beck
backrezepte

Glutenfreie Geburtstagstorte

Mal eine Frage an alle Eltern!!!!
Meine Tochter wird demnächst 2 Jahre alt und wir wollen für sie und ihre kleinen Gäste zwischen 1 und 5 Jahren eine Torte Backen!!!!
Sie muß aber unbedingt “Glutenfrei” sein!!!!!!!!!!
Wer kann mir dabei helfen????
LG
PS: Keine Abstimmung!!! Vergebe diesmal selber die Punkte!!!

4 Responses to Glutenfreie Geburtstagstorte

  • also du kannst eine torte machen und dann in creme früchten hinzufügen und es gehst eig, nur mach aus produkten ohne glutt

  • Du kannst doch einfach einen ganz normalen Kuchen backen… nur musst du dann halt Glutenfreies Mehl kaufen… Ein Freund von mir verträgt des normale Mehl auch nicht… Deswegen hat sein Haushalt auch nur Glutenfreies Mehl…
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen,
    Yasmine

  • Hier hast du eine kleine Auswahl an glutenfreien Kuchen und Torten:http://www.glutenfrei-kochen.de/kb/kateg…

    Eine Empfehlung zu geben, ist schwierig, da nur du weisst, welche Kuchen/Torten deine Tochter am liebsten isst.

  • Feine Nippon Torte
    Zutaten für den
    Boden:
    2 Päckchen (á 200g) Nippon, etwas Öl
    Für Belag und Verzierung:
    250g Mascarpone, 1 Glas Kirschen, 4 Tl Speisestärke, 500g Schlagsahne, 3 P. Sahnefestiger, 2 P. Vanillin-Zucker, 50g Zucker
    Zubereitung:
    Reis-Snacks, bis auf 6 Stück zum Verzieren, zerbrechen. Im heißen Wasserbad erhitzen, bis die Schokolade schmilzt. Rand einer Springform auf eine leicht gefettete Tortenplatte setzen. Snack Masse darin glatt streichen und ca. 2 Stunden kühl stellen.
    Mascarpone aus dem Kühlschrank nehmen (sollte Zimmertemperatur haben). Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Stärke und 5 EL Saft glatt rühren. 150 ml Saft aufkochen, Stärke einrühren, nochmals aufkochen. Kirschen unterheben. Das Kompott auskühlen lassen.
    Den Mascarpone glattrühren. Sahne, Sahnefestiger, Vanillin-Zucker und Zucker steif schlagen. Gut 2/3 unter den Mascarpone rühren. Restliche Sahne kühl stellen. 1/3 der Mascarponecreme auf den Boden geben. Kompott in die Mitte geben, etwas verstreichen. Rest Mascarpone darauf verteilen. Restliche Sahne als 12 Tuffs darauf spritzen. Kühl stellen.
    Die Nippon-Torte mit halbierten Reis-Snacks verziert servieren.
    Die kam bei einer Freundin von mir am Geburtstag gut an, sie muß auch Glutenfrei essen. 🙂

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.