Beck
backrezepte

Gibt es Kuchen, die man in der Pfanne oder im Kochtopf “backen” kann?

Hi Leute,
ich bin gerade umgezogen und mein Backofen ist noch nicht angeschlossen, naja und ich hab auf einmal mega den Appetit auf Kuchen.
Ich glaube, mal sowas irgendwo gesehen zu haben, dass man Kuchen auch in Pfanne und Kochtopf machen kann.
Also ich hab schwersten Appetit auf Mohnkuchen (wenn´s geht mit Streuseln) oder Zwiebelkuchen oder Quiche Lorraine.
Habt Ihr da vielleicht was für mich???
Ich war bei allen Bäckern der Umgebung, aber die haben entweder keinen Mohnkuchen oder er schmeckt nicht so doll.

5 Responses to Gibt es Kuchen, die man in der Pfanne oder im Kochtopf “backen” kann?

  • Dazu hab ich leider gar keine Idee, aber wie wäre es denn mit Philiadelphia-Torte oder Kalter Hund? Die werden im Kühlschrank gemacht.

  • Gibt es wirklich Wurde mir vorgestellt als “Rheinischer Döppekoche” o.ä. dazumal in Bad Neuenahr.

  • ich kenne nur einen und der ist kein Mohnkuchen…
    also du machst o ca 8 ganz dünne Pfannkuchen mit wenig fett braten z.b in na beschichteten Pfanne gehts auch ohne!!
    so und dann gehts ans füllen z.b mit Schlagsahne und Schokoladensoße oder Nuteulla und Banane das ist zumindest mein Favorit 🙂
    den ersten pfannkuchen nehmen mit viel Nuteulla beschmieren dann einen drauf legen und denn dann mit Bananescheiben belegen und den nächsten mit Schlagsahne usw
    du kannst dir natürlich auch eine Mohnfüllung machen 🙂
    an guatn !

  • denk mal nicht dass das geht – zumindest nicht mit “normalen” Pfannen, da die Hitze ja dann nicht gleichmäßig sondern nur von unten auf deinen Kuchen kommt. Dann ist er unten durch und oben noch teigig. Notlösung wären Eierkuchen/Omelette. mach 5-6 füll die mit mohn und leg sie schichtweise aufeinander. Hab auch etwas im Hinterkopf von diesen shopping-Kanälen im Tv wo man kuchen in den Töpfen machen kann aber ich glaube das ist eher ein Gag und klappt in wirklichkeit nicht.
    Denk mal du musst noch ein wenig warten bis dein ofen angeschlossen ist – oder du lädst dich bei einer Bekannten/Freundin/Familie zum Kuchenbacken ein.

  • wenn du ein waffeleisen hast, kannst du ja eine waffeltorte machen. (ersatzweise gehen bestimmt auch kleine,dicke pfannkuchen) du backst soviele waffeln (bzw. pfannkuchen) wie dann schichten haben möchtest aus, schlägst dann je nach bedarf sahne auf und süßt sie mit vanillezucker (figurfreundlicher ist übrigens halb sahne,halb quark). dann schneidest du obst klein (z.b. kiwis,bananen,äpfel,birnen,beeren, ganz wie du möchtest oder du nimmst einfach dosenobst) und hebst es unter die sahne. dann streichst du die sahne auf eine waffel, legst eine weitere drauf, dann wieder sahne und so weiter bis deine “torte” so ist, wie du sie haben möchtest 🙂
    ist mir eben noch eingefallen:
    bofrost hat einen superleckeren mohnkuchen mit streuseln (falls der bei dir vorbeikommt 😉 )
    andere möglichkeit:du kaufst zwei fertige mürbteigböden. den einen bestreichst du mit mohnback, den anderen “missbrauchst” du als streusel (oder du versuchst die streusel in der pfanne zu braten)
    hast du keinen lieben nachbarn, der dir seinen backofen zur verfügung stellt und sich dann durch ein stückchen kcuhen dafür entlohnen lässt?

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.