Beck
backrezepte

Ein super leckerer Kuchen mit glatter Oberfläche zum Beschfriten?

Ich brauche für ein Straßenfest einen total leckeren Kuchen mit einer glatten Oberfläche damit ich mit Lebensmittelfarbe drauf schreiben kann!!!! Es ist wichtig, bitte helft mir”!!!

9 Responses to Ein super leckerer Kuchen mit glatter Oberfläche zum Beschfriten?

  • sacher torte
    lecker fange auch gleich zum backen an:-)

  • Du kannst doch einfach Muffins backen und die dann beschriften.

  • Ein Käsekuchen hat eine total flache Oberfläche.

  • http://www.marions-kochbuch.de/rezept/21…
    Die kann man toll beschriften und ist bestimmt lecker 🙂

  • Obstboden (Supermarkt) + Pudding + Früchte (Mandarinen etc.) + Tortenguss.
    Schnell, einfach, lecker!

  • 250 g Zucker
    250 g Butter (super weich)
    250 g Mehl
    4 Eier
    Alles ziemlich lange zu einem Rührteig verarbeiten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.Mit winzigen Obststückchen belegen, die sacken beim backen in den Boden. Diese dürfen nicht höher sein, als die Teigmasse auf dem Blech.
    Vorsichtig etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze goldgelb backen.
    Viel Erfolg!!!!

  • Du könntest einen Schneewittchenkuchen backen.
    Teig:
    150g Zucker
    150g Butter
    3 Eier
    150g. Mehl
    Backpulver
    1 Glas Schattenmorellen
    Daraus einen Teig rühren, ihn teilen und in einen Teil etwas Kakao rühren.
    Den Kakaoteil in eine Springform und den hellen Teil darüber.
    Die abgetropften Schattenmorellen auf den Teig geben etwas eindrücken und 1/2 Stunde bei 180 ° backen.
    Eine Butterpuddingcreme rühren und nach dem Erkalten auf den Kuchen.
    2 Tafeln dunkle Herrenschokolade im Wasserbad schmelzen, einen Eßlöffel Nutella dazu (Du kannst auch Kuvertüre nehmen und einen Teelöffel Öl dazu, damit die Glasur nicht zu hart wird)
    Das über der Creme verteilen.
    Lässt sich wunderbar beschriften. Wenn du von allem das Doppelte nimmst, ist es für ein großes Backblech geeignet.

  • Mache doch einen Biskuit, in den Du wahlweise Apfel spalten oder Schattenmorellen, Mandarinen ein rührst, dann das ganze mit Teig abdecken – den musst Du natürlich vor dem untermischen des Obstes wegnehmen, so ein schwaches drittel der gesamten Teigmasse – und dann auf 175 ° zwischen 45 und 60 Minuten Backen.
    Du kannst natürlich auch einen ganz normalen Rührteig dazu nehmen, oder versuche es mal mit einer Nussmischung der Du 2 fein geraspelte Karotten zufügst.
    Na und wenn der Kuchen fertig gebacken ist, dann überziehst Du Ihn mit einer Zuckerglasur – entweder in weiß oder Hellbraun (für Nuss-Karotten-Kuchen), oder in Schoko dunkel.
    Die Glasur kannst du ganz einfach mit Puderzucker und Wasser anrühren, versuch es mit drei gehäuften Esslöffel Puder-zucker – und einem Esslöffel kaltem Wasser. Zum einfärben kannst Du Kakaopulver oder aber auch Lebensmittelfarbe verwenden.
    Aber aufpassen, bei der Glasur erstmal weniger Wasser verwenden – zufügen kannst Du immer, aber zu vieles rausnehmen geht nicht !
    Ach ja, der Kuchen sollte kalt sein bevor Du die Glasur aufträgst, und bevor Du die Glasur beschriftest, sollte Sie gut zwei Std. getrocknet sein.
    Viel Glück beim Backen, und guten Appetit von Knuddel.

  • egal was für ein Kuchen , mach einen Marzipan- oder Zuckerguss Überzug drüber und du kannst Super beschriften!!!

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.