Beck
backrezepte

Brötchen zum Abnehmen schnell selber backen

your-diet-angel.com Wir haben unsere erste Woche von Jon Bensons Alle zwei Tage Diät mit viel Erfolg hinter uns gebracht. Heute ist “Nährtag” und zur Feier des Tages, weil auch noch Ostern ist, bekommt ihr von mir einen Vorschlag wie ihr Eure Brötchen schnell selbst machen könnt und sie dabei noch optimieren könnt, was den Gesundheitsfaktor angeht. Ich habe heute extra für Euch ohne Protein Pulver gearbeitet damit ihr das einfach nachmachen könnt mit normalen Haushaltsartikeln wie Mehl, Eier, Quark 🙂 Falls ihr heute abend grillt und es gleich ausprobieren wollt Jon bensons alle zwei Tage Diät findest Du hier bit.ly Das Original Rezept zum Video erscheint im Laufe der Woche in meinem Blog. Ein vergleichbares Rezept nur noch etwas gesünder für uns Lowcarb Freunde habe ich schon online hier your-diet-angel.com your-diet-angel.com Die Alle zwei Tage Diät schmeckt lecker wenn man die Shake Rezepte mal außen vor läßt und sich etwas verführerisch Leckeres lowcarbiges einfallen lässt, was auch nicht AZTD`lern das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Damit die Videos nicht so langweilig sind gibts heute ein Rezept und die aktuelle Review im Blog. Viel hochwertiges fettarmes Eiweiß aus Eiern, etwas Eigelb mit seinen hochwertigen, gesunden Bestandteilen, eine Portion Eiweißpulver (hier verwende ich Mega Protein 80 amzn.to ) und hochwertiges Öl, Rapsöl oder Olivenöl sind gut geeignet, machen zusammen mit Obstsalat aus Mango, Apfel und wenig Weintrauben (schwarze kernlose Trauben

24 Responses to Brötchen zum Abnehmen schnell selber backen

  • nüsse zum abnehmen ja klar XD

    weisst du wieviel fettgehalt sone walnuss hat???

    da nem ich lieber anstatt der nüsse zucker 😉

  • super!
    ich werde heute oder morgen mal das rezept für die wraps ausprobieren, die brötchen sehen auch toll aus!

  • hey Danke für das Rezept, hab sie heute gebacken und sind richtig super geworden ich habe allerdings nen Brotbackautomaten benutzt um den teig so zuzu bereiten so brauche ich keine Handschuhe :D, beim formen die Hände etwas anfeuten so klebt es nicht so..;)

    und ich muss sagen voll lecker, habe schon öfter Vollkornproduckte gebacken nur fand ich die mit nur wasser nicht so besonderst.. 😉

    Und Geschmacklich kann man alles drauf tun aber ohne was sind sie auch lecker…

  • Ganz dickes Lob, hab gerade die Brötchen gebacken und soeben eines probiert, sie sind sau lecker. DAUMEN HOCH !!!!!!!!!!

  • Wie hoch muss ich denn den Ofen aufdrehen? Oder hab ich das jz verpasst? – Brötchen werden nämlich morgen nachgemacht. 🙂

  • ab 2:00 min nochmal gucken dann siehste es..;)
    oder 200 grade ohne umluft.. ganz normal 25 min backen

  • Danke, danke…einfach super…

  • Hallo Liebe YouTube Freunde,
    dass Video finde ich ganz nett und auch ziemlich gut gemacht allerdings finde ich die Überschrift “Brötchen zum Abnehmen schnell selber backen” ein wenig falsch gewählt denn so ein Brötchen wie du es dort zubereitest mit dem ganzen Eigelb (Fett) dem Öl und denn Nüssen ist es zwar ein sehr gesundes Brötchen aber an alle YouTube Freunde bestimmt kein Brötchen zum Abnehmen !!!

  • Kürze Hochrechnung nur so aus dem Kopf 500g Vollkorn Backmischung = 1500 kcal
    3 Eier = 300 kcal
    500g Quark = 375 kcal
    1 Esslöffel Öl = 200 kcal
    150g Walnüsse = 1000 kcal
    2 Teelöffel Traubenzucker = 100 kcal
    + dein Ei zum Schluss also noch mal 100 kcal
    Macht nach Adam Riese 3575 kcal = 9 Brötchen
    Das heißt 1 Brötchen = 379 kcal
    Ein Normale Brötchen hat dagegen 248 kcal !!!

  • kann man auch anstatt quark, schman nehmen??

  • Schmand hat sehr viel Fett, ich üwrde das nicht ergänzen. Da sind ja schön Nüsse, Ei und Öl mit guten Fetten im Brötchen, da sollte unbedingt Magerquark genommen werden

  • du machst also einen “Teich” draus..verstehe 😉

  • Wenn ihr wissen wollt, wie abnehmen richtig geht, dann googelt mal nach “Adipositas Kur”. Das erste Suchergebnis ist relevant. Oder auf meinen Namen klicken.

  • höhö, ich hab das video nur angeschaut, weil mir nen moment langweilig war, und kurzerhand beschlossen habe, bei youtube “brötchen” einzugeben, da ich das wort brötchen mag.

  • ab 4:13 mit geschlossenen augen zuhöhren und lachen

  • naja wenn man langeweile hat kann man ja da zuschauen aber aber wirklich das is kein brötchen zum abnehem , und ich brauch ja nich abnehmen 😀

  • Beste Stelle ist irgendwie immernoch 6:15 xDDD

  • 4.25 HAHAH party time ^^

  • Auch wenn man abnimmt braucht der Körper zwischen 60 und 80 Gramm Fett, solang man die persönliche Grenze an Kalorien nicht überschreitet macht das auch nichts. Gute Fette, wie sie beispielsweise in Nüssen oder Avocados enthalten sind, sind sehr wertvoll für den Körper. Und Zucker kann das sicher nicht ersetzen.

  • naja gut

  • 6:15 mp mp mp geht jetzt los xD

  • @atbtrkc u’re right. It was my sad days when i used to work out hard for hours and not getting muscles at all. And i just had to laugh its what i’ve been wanting for years I went straight out and got the whole set. lucky i could find this video >>> bit.ly/Qfl4z6?=ioloud

  • jup, die scheiße macht richtig fett, sie sollte sich schämen den leuten so nen müll zu erzählen

  • Mag sein, dass so ein Brötchen mehr Kalorien hat als ein normales. Aber macht das wirklich etwas, wenn die Zutaten, die das selbstgemachte Brötchen haben, besser sind als die, die das “normale” hat? Kalorien sind nicht das Problem. Man kann auch mit Kuchen abnehmen oder Schokolade. Das wichtige ist nur, dass du mehr verbrennst als du zu dir nimmst. Es ist egal, was du zu dir nimmst, wenn du das einhältst, denn dann nimmst du ab.

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.