Beck
backrezepte

Als Vollzeit Arbeitnehmer keine Chance, bei Aldi & Co. Brot zu bekommen?

Ich finde es eine Frechheit, dass man als Arbeitnehmer nicht mehr die Chance hat, abends noch was anständiges zu Essen zu kaufen!
Sämtliche Fleischsorten und Brot ist alles ausverkauft abends!
Wen regt das noch so auf??
Wie auch in jeder anderen Hinsicht, wird man fürs Arbeiten nur bestraft.

10 Responses to Als Vollzeit Arbeitnehmer keine Chance, bei Aldi & Co. Brot zu bekommen?

  • naja, willst du uns hier wirklich erzählen, dass du es an 6 tagen nicht schaffst, einzukaufen? wie wäre es denn, wenn du gleich etwas mehr brot kaufst, und einen teil davon einfrierst???
    dann brauchst du nicht so oft einkaufen zu gehen und das risiko, dass du nichts bekommst, ist geringer.
    wobei ich dir auch ganz ehrlich sagen muss, dass ich sehr, sehr selten, wenn ich abends einkaufen gehe, kein brot vorfinde…

  • Um an gute Lebensmittel zu kommen braucht man Beziehungen.
    Wer arbeitet hat keine Möglichkeit die erforderlichen Kontakte zu knüpfen. Wir, die wir arbeiten, sind nur die kleinen Ameisen die das Nest für die Anderen zusammen halten. Man kann nur in den Genuß des Wohlstandes kommen wenn man nicht arbeitet.

  • Da hast du recht, aber bis zur Rente ist`s ebend doch noch ein Stück und solang werden wir damitr leben müssen, es sei denn es erfindet mal jemand ein Geschäft, welches ideal für Arbeitnehmer wie uns ist, wo es Öffnungszeiten gibt die Arbeitnehmerfreundlich sind. z.B 2 Halbtagskräfte sind in einem Geschäft eingeteilt das nur ziwschen 17:00 und 20:30 Uhr geöffnet hat und evetuell früh noch eine Stunde zwischen 6:00 und 7:00 Uhr, wenn man dann noch die zeit für die Bestellung und Warenannahme einrechnet arbeitet jede in der Woche ca: 30 Stunden bei 5 Tage Woche. Und diese Arbeitskräfte hätten dann noch Zeit sich um Familie oder einen 2. Job zu kümmern, wäre eigentlich ideal inm beiderlei hinsicht.

  • ich arbeite als bedienung und ich bin es gewohnt dass wenn ich feierabend mache kein geschäft mehr aufhat, und ich zusehen muss wo was zu essen herkommt.
    aber:
    1. 2 tage in der woche hat jeder frei und man kann sich für eine woche wohl im vorraus eindecken
    2. wenn ich etwas frisches brauche kann ich das (jeder der in einem büro arbeitet hat mittagspause) in der mittagspause einkaufen oder
    3. kann man seinen hintern wohl auch mal eine stunde früher aus dem bett bewegen wenn man dringend etwas besorgen muss.
    ich arbeite von 10 uhr morgens bis 22 uhr abends und habe immer das zu essen zu hause was ich essen möchte. das hat nichts mit luxus zu tun sondern mit tagesplanung!!!
    aber hauptsache es gibt etwas worüber man meckern und sich aufregen kann…

  • es git doch in jeder grösseren stadt ein supermarkt der wenigstens bis 22uhr geöffnet hat! und ich denke mal du arbeitest auch nicht länger als 8stunden. da hast du doch 16 stunden zeit einkaufen zu gehen. sehe daher dein problem nicht, sicherlich hast du freunde verwante die man ja bitten könnte für dich was mit zubringen falls es dir zeitlich nicht passt! und man muss doch nicht jeden tag einkaufen, kauf 1richtig ein und du must nicht täglich los rennen. lg tilla

  • Die Chance auf Essen hat man immernoch, wenn man nicht auf “Aldi” besteht!

  • Bewirb dich bei Aldi, dann funktioniert es.

  • …ich finde das auch schlimm, ich arbeite sechs Tage die Woche und wenn ich dann am Samstag nach der Arbeit einkaufen gehe, dann ist immer kein Toastbrot mehr da, das regt mich sowas von auf…
    und auch so hast Du Recht: als Vollzeit Arbeitnehmer hast Du nur die A r schkarte…

  • gehe doch am wochenende einkaufen.
    friere doch auch brot als reserve ein.

  • In einigen Kaufhäusern kannst du bis 22-24 Uhr noch einkaufen. Muß es unbedingt Aldi sein?

lecker-backen
Tipps & Infos zur Partnersuche: Chats, Flirten & Freunde treffen!

Kontaktbörse für Singles und Kontakte aus deiner Region.

Wir verbinden Menschen.